Unsere Lehrer

Victoria Ryzhik



Kursleiterin für:

Französisch für Kinder

Nachhilfe Französisch


Ich wurde in Leningrad nach dem Krieg geboren. Jeden Sommer verbrachte ich im Pionierlager und als Studentin bei den Komsomol- Bauprojekten. So war ich in Kasachstan, der Arktis, in Ungarn und in Mangyschlak. Ich habe viel gelesen, liebte zu lernen und zu lehren, sogar bereits in der Schulzeit.
Nach der Absolvierung der Fakultät für Mathematik und Mechanik an der Leningrader Universität arbeitete ich als Mathematiklehrerin an der Mittelschule, später an der Artillerie-Hochschule sowie an einer  Berufsschule. Parallel dazu studierte ich in Abendkursen Französisch an der philologischen Fakultät der Leningrader Staatsuniversität sowie  Tourismus und Hotelwesen auf Französisch in der "Alliance Francaise".

Die letzten 10 Jahre lehrte ich Französisch an einer Schule in St. Petersburg. Mein Hauptprinzip bleibt "Jeder Unterricht ist gut, außer er ist langweilig."
Auch nach den vielen Jahren meiner Lehrtätigkeit habe ich das Interesse für den Unterricht nicht verloren. Nach wie vor empfinde ich eine große Freude, wenn der Unterricht erfolgreich war. In meiner Freizeit gehe ich zur Gymnastik oder ins Schwimmbad, zum Wandern oder Radfahren, schätze einen guten, inhaltsvollen Film oder ein Buch (mit Humor), liebe es, verschiedene Städte und Länder zu bereisen.

Die Informationen, die wir beim Spielen aufnehmen, werden leichter und stärker verankert. Spielen macht immer Spaß, das Interesse und die Liebe zum Thema gehen nicht verloren. Und das Thema ist so  wundervoll: die Französische Sprache! Wenn die Schüler ein Lied singen und sogar zur gleichen Zeit tanzen, treten die Schwierigkeiten der Aussprache in den Hintergrund. Wenn die neuen Französischvokabeln  mit einem Bild oder einem Kreuzworträtsel kommen, ist es unmöglich, sich diese nicht zu merken. Gleichzeitig hält ein erfahrener Lehrer mit dem Schüler ständigen Kontakt und ist bereit, bei der Bewältigung des Lehrplans zu helfen.

 

В начало