Пресса о нас (2010 - 2022)

Работа Русско-немецкого Центра всегда привлекает внимание журналистов, как немецкий, так и российских. В 2002, например, о нас написал Bild, в 2003 вышло рекордное число публикаций, а руководитель Центра Ирина Фиксель стала «Личностью года» по опросу престижного издания Nürnberger Nachrichten.

Мы собрали ссылки и вырезки из газет и журналов, это лишь часть нашего архива, который пополняется. Мы уверены, что раздел будет полезен не только нашим потенциальным партнерам, но и исследователям развития миграционных и интеграционных процессов в Германии.

Германия: «Лучшая рождественская открытка» — родом из Нюрнберга

Московский комсомолец, 15 января 2021

Молодёжный союз Баварии в начале ноября объявил об общебаварском «Конкурсе на самую лучшую рождественскую открытку». Конечно же Русско-немецкий культурный центр в Нюрнберге не мог остаться в стороне, тем более так много ребят посещают в Центре разные художественные курсы и студии.  Читать далее

In der Stöckelschuh-Schule

Nürnberger Nachrichten, 30. Juni 2019

Im Selbstversuch: Redakteurin Anette Röckl testet den HIGH-HEELS-KURS, den eine Nürnberger Tanzpädagogin anbietet. Weiter lesen

Kulturzentrum fällt auf fruchtbaren Boden

Nürnberger Nachrichten, 5. Juli 2018

Russlanddeutsche nehmen schon heute entsprechende Angebote und Kurse zahlreich an. Sie haben ihre Wurzeln in Russland sind aber in Deutschland zu Hause. Allein in Nürnberg leben etwa 600000 Russlanddeutsche. Die Pläne eines «Kulturzentrum für die Deutschen aus Russland» fallen somit auf fruchtbaren Boden. Weiter lesen

Masleniza: Russisches Winteraustreiben im Kulturladen Röthenbach

Nordbayern, 6. März 2016

Das Russisch-Deutsche Kulturzentrum e.V. hat am Samstag zur traditionellen russischen Kinderweihnacht geladen. Bei einer bunten Veranstaltung mit Tanzeinlagen und Theaterstücken konnten die Kleinen zeigen, was sie können. Weiter lesen

Zeitreise mit Kultur, Mäusen und Schlaglöchern

Nürnberger Nachrichten, 30. März 2016

Kontraste prägen die Röthenbacher Hauptstraße — Auch für Kinder und russische Mitbürger gibt es Einrichtungen — Asphalt wird seit kurzem saniert. Weiter lesen

Hier in Röthenbach ist alles so larifari

Nürnberger Nachrichten, 21. Januar 2015

Bewohner haben den Eindruck, dass die Verwaltung den Stadtteil links liegen lässt — Buntes Kulturzentrum könnte Vorbild sein. Weiter lesen

Olympia: «Viel Geld ist in falschen Kanälen verschwunden»

Nürnberger Nachrichten, 25. Januar 2014

Russlanddeutsche blicken mit unterschiedlichen Gefühlen auf die Winterspiele in ihrer einstigen Heimat — Vorfreude auf Eiskunstlauf. Weiter lesen

DDK Taekwondo-Prüfung im Russisch-Deutschen Kulturzentrum Nürnberg Röthenbach

2014

Die Prüfung am am 20. Januar 2014 wird (5. Dan Taekwondo und 2. Dan Goshin kurz nach 18 Uhr durch Jewgenij Tebelew Jitsu) als Prüfer vom Budoclub Ecken (2.Dan Taekwondo) eröffnet. Weiter lesen

Kleine ganz groß bei der russischen Kinderweihnacht

Nordbayern, 20. December 2014

Das Russisch-Deutsche Kulturzentrum e.V. hat am Samstag zur traditionellen russischen Kinderweihnacht geladen. Bei einer bunten Veranstaltung mit Tanzeinlagen und Theaterstücken konnten die Kleinen zeigen, was sie können. Weiter lesen

Russische Wurzeln erhalten

Nürnberger Nachrichten, 8. Oktober 2013 von Antje Seilkopf

Das Wetter spielt mit beim Fest des Russisch-Deutschen Kulturzentrums an der Röthenbacher Hauptstraße. Aus den ersten zwei angebotenen Kursen in Schach und Mathematik wurde bis heute eine der europaweit größten Organisationen dieser Art. Nach Angaben des Vereins nehmen durchschnittlich 1000 Menschen pro Woche an einem von mittlerweile 120 Kursen teil. Weiter lesen

Mit Wodka in der Borschtsch-Tube

Nürnberger Nachrichten, 11. Mai 2011
Sigmund Jähn RDK

Der 12. April 1961 war ein besonderer Tag. Für die ganze Menschheit allgemein und für die Russen im Besonderen. Da flog nämlich Juri Gagarin als erster Mensch durchs All. Und die Amerikaner waren grün vor Neid. Der 26. August 1978 war ein ganz ähnlicher Tag. Für die Deutschen allgemein und die Ossies im Besonderen. Da flog nämlich Sigmund Jähn als erster Deutscher um die Erde, was man in der DDR gebührend feierte, und in der BRD mit ein paar Zeilen abtat.

Nun war Sigmund Jähn (74) zu Gast im Kulturforum Röthenbach und plauderte vor einem vorwiegend russischen Publikum aus der Raumfahrt. Weiter lesen

Als erster Deutscher im All

Nürnberger Nachrichten, 10. Mai 2011

Wer denkt, dass es im Weltall still ist, der tauscht sich. «In unserer Raumstation mussten bis zu 30 Ventilatoren arbeiten, um den Sauerstoff gleichmäßig zu verteilen — da herrschte manchmal eine Lautstärke von bis zu achtzig Dezibel», erinnert sich Sigmund Jähn. Vor 33 Jahren flog er als erster deutscher Astronaut in den Weltraum. Nun erzählte der ältere Herr mit dem verschmitzten Lächeln im er sich Russisch-Deutschen Kulturzentrum von seinen Abenteuern. Weiter lesen

Русская сказка в Нюрнберге

Московский комсомолец, №6, 2011

Это русское чудо находится в типичном «бюргерском» районе Нюрнберга в окружении частных домов, во дворе старинного особняка из потемневшего от времени кирпича. Читать далее

Я лечу в космос!

Вечерний Нюрнберг, 30 апреля 2011

С огромным успехом в Русском Центре Нюрнберга прошли мероприятия, посвященные первому полету в космос.В течение месяца Русский-немецкий культурный Центр Реёнбах (Нюрнберг) жил в предверии праздника, посвященного 50-летию первого полета человека в космос. Читать далее

Nachhilfe für multikulturelle Eltern

Nürnberg plus, 19 März 2011

Mollig warm ist es im Russisch-Deutschen Kulturzentrum in der Röthenbacher Hauptstraße 74. Das liegt nicht nur an der gut funktionierenden Heizung, sondern vor allem an der heimeligen Atmosphäre. Weiter lesen

О нас

Русско-немецкий культурный центр Нюрнберга - образовательный, развивающий, интеграционный проект для детей и взрослых.

Актуально

Contact

Röthenbacher Hauptstr. 74, 90449 Нюрнберг
0911 6497616